Hüttenfahrt der Jugendfeuerwehr nach Karlstein

Die Hüttenfahrt unserer Jugendfeuerwehr fand das verlängerte Wochenende vom 30.09. bis 03.10.2016 im Jugendschulungshaus Karlstein statt.

Am ersten Abend mussten die jungen Agenten direkt eine spannende Mission bestreiten. Einer ihrer Kollegen wurde von der Mafia verschleppt und diesen galt es schnellstmöglich von seiner prekären Lage zu befreien. Als Belohnung wartet dann zu später Stunde der mittlerweile zur Tradition gewordene Schokobrunnen. 

Die Kalorien wurden am nächsten Tag für die Schnitzeljagd auch benötigt. Mehrere Kilometer mussten absolviert sowie zahlreiche Aufgaben gelöst werden. Nach dem Abendessen stand dann das Spiel "2 Teams und ein Stefan" an, dessen Modus sich an der Sendung "Schlag den Star" orientiert. Beide Gruppen lieferten sich ein Kopf an Kopf rennen, sodass erst im letzten Spiel die Entscheidung fiel.

Am Sonntag erhielten die Jugendlichen die Challenge ein Floß zu bauen. Die fertige Konstruktion wurde dann nach dem Mittagessen getestet und ein kleiner Wettbewerb gestartet. Zur Stärkung gab es dann Pizza, wobei die Jugendlichen selbst Hand anlegen mussten. Im Nachgang fanden noch ein paar lustige Gruppenspiele statt, bevor nach ein paar Stunden Schlaf der große Hausputz anstand.

Am Montag war die Hüttenfahrt dann auch zu Ende. Wir freuen uns schon wieder auf die Hüttenfahrt in 2017 und tanken bis dahin fleißig Schlaf :-)

b_240_144_16777215_00_images_Artikel_2016_Karlstein_1.jpg b_240_144_16777215_00_images_Artikel_2016_Karlstein_2.jpg b_240_144_16777215_00_images_Artikel_2016_Karlstein_3.jpg b_240_144_16777215_00_images_Artikel_2016_Karlstein_4.jpg b_240_144_16777215_00_images_Artikel_2016_Karlstein_5.jpg b_240_144_16777215_00_images_Artikel_2016_Karlstein_6.jpg b_240_144_16777215_00_images_Artikel_2016_Karlstein_7.jpg b_240_144_16777215_00_images_Artikel_2016_Karlstein_8.jpg b_240_144_16777215_00_images_Artikel_2016_Karlstein_9.jpg b_240_144_16777215_00_images_Artikel_2016_Karlstein_10.jpg b_240_144_16777215_00_images_Artikel_2016_Karlstein_11.jpg b_240_144_16777215_00_images_Artikel_2016_Karlstein_12.jpg b_240_144_16777215_00_images_Artikel_2016_Karlstein_13.jpg b_240_144_16777215_00_images_Artikel_2016_Karlstein_14.jpg b_240_144_16777215_00_images_Artikel_2016_Karlstein_15.jpg b_240_144_16777215_00_images_Artikel_2016_Karlstein_16.jpg b_240_144_16777215_00_images_Artikel_2016_Karlstein_17.jpg b_240_144_16777215_00_images_Artikel_2016_Karlstein_18.jpg b_240_144_16777215_00_images_Artikel_2016_Karlstein_19.jpg b_240_144_16777215_00_images_Artikel_2016_Karlstein_20.jpg b_240_144_16777215_00_images_Artikel_2016_Karlstein_21.jpg b_240_144_16777215_00_images_Artikel_2016_Karlstein_22.jpg b_240_144_16777215_00_images_Artikel_2016_Karlstein_23.jpg b_240_144_16777215_00_images_Artikel_2016_Karlstein_24.jpg b_240_144_16777215_00_images_Artikel_2016_Karlstein_25.jpg b_240_144_16777215_00_images_Artikel_2016_Karlstein_26.jpg b_240_144_16777215_00_images_Artikel_2016_Karlstein_27.jpg b_240_144_16777215_00_images_Artikel_2016_Karlstein_28.jpg b_240_144_16777215_00_images_Artikel_2016_Karlstein_29.jpg b_240_144_16777215_00_images_Artikel_2016_Karlstein_30.jpg b_240_144_16777215_00_images_Artikel_2016_Karlstein_31.jpg b_240_144_16777215_00_images_Artikel_2016_Karlstein_32.jpg b_240_144_16777215_00_images_Artikel_2016_Karlstein_33.jpg b_240_144_16777215_00_images_Artikel_2016_Karlstein_34.jpg b_240_144_16777215_00_images_Artikel_2016_Karlstein_35.jpg b_240_144_16777215_00_images_Artikel_2016_Karlstein_36.jpg b_240_144_16777215_00_images_Artikel_2016_Karlstein_37.jpg b_240_144_16777215_00_images_Artikel_2016_Karlstein_38.jpg b_240_144_16777215_00_images_Artikel_2016_Karlstein_39.jpg b_240_144_16777215_00_images_Artikel_2016_Karlstein_40.jpg b_240_144_16777215_00_images_Artikel_2016_Karlstein_41.jpg b_240_144_16777215_00_images_Artikel_2016_Karlstein_42.jpg b_240_144_16777215_00_images_Artikel_2016_Karlstein_43.jpg b_240_144_16777215_00_images_Artikel_2016_Karlstein_44.jpg b_240_144_16777215_00_images_Artikel_2016_Karlstein_45.jpg