Evakuierung nach Bombenfund im Stadtosten

Weiterlesen: Evakuierung nach Bombenfund im Stadtosten

Im Regensburger Stadtosten wurde am Dienstag, 22. September 2015 gegen 15:45 Uhr bei Bauarbeiten eine 200kg schwere Fliegerbombe aus dem zweiten Weltkrieg entdeckt. Die herbeigerufenen Kräfte von Polizei und Feuerwehr sondierten die Lage und planten das weitere Vorgehen. Demnach sollte die Entschärfung durch Spezialisten noch am selben Abend durchgeführt werden.

Heiße Ausbildung im Brandcontainer des LFV Bayern

Weiterlesen: Heiße Ausbildung im Brandcontainer des LFV Bayern

Am 15.09. hatten vier Kameraden der FF Burgweinting die Gelegenheit, den derzeit im Landkreis Regensburg befindlichen Brandcontainer des LFV Bayern zu besuchen. Ziel dieser Ausbildung ist es, den Atemschutzgeräteträgern den Brandverlauf eines Zimmerbrandes praxisnah zu demonstrieren und vor allem gefährliche Phänomene im Innenangriff, zum Beispiel den Flashover oder die Rauchgasexplosion, kennen zu lernen und sich davor zu schützen.

Abgerissener Sprinklerkopf – zweistündiger Einsatz für FF Burgweinting

Weiterlesen: Abgerissener Sprinklerkopf – zweistündiger Einsatz für FF Burgweinting

Viel zu tun gab es für die Regensburger Feuerwehren in der Nacht von 14. Auf 15. September 2015. Nachdem die BF Regensburg zu einer Wasserrettung ausgerückt war, lief gegen 23:45 Uhr ein Brandmelder in einem Logistikbetrieb im Regensburger Stadtosten auf. Ein Fahrzeug der Berufsfeuerwehr sowie der Löschzug Schwabelweis rückten dorthin aus und konnten keinen Brand vorfinden, dafür aber einen erheblichen Wasserschaden.

Nächtlicher LKW Brand am Autobahnkreuz - "Glück im Unglück"

Weiterlesen: Nächtlicher LKW Brand am Autobahnkreuz -

Am 02. September gegen 03:20 Uhr erreichte die Integrierte Leitstelle Regensburg der Notruf, dass ein Sattelschlepper am Autobahnkreuz verunfallt und  in Brand geraten sei. Die ILS alarmierte neben dem Löschzug der BF den Löschzug Winzer, die FF Burgweinting, sowie die FF Harting zur Verkehrsabsicherung.