Neue Tragkraftspritze in Dienst gestellt

Weiterlesen: Neue Tragkraftspritze in Dienst gestellt

Seit Anfang November verfügt unsere Feuerwehr über eine Tragkraftspritze vom Typ Rosenbauer Fox 3.

Diese Pumpe kommt bei Bränden zum Einsatz wo Löschwasser gefördert oder aus Bächen und Flüssen angesaugt werden muss. Bei Hochwasser können damit bis zu 2000 Liter je Minute abgepumpt werden. Die Pumpe wiegt 167kg und kann einen Wasserdruck von 15 bar aufbauen.

Kellerbrand in Burgweintinger Industriegebiet

Weiterlesen: Kellerbrand in Burgweintinger Industriegebiet
Zur „Rauchentwicklung im Gebäude“ wurde die Freiwillige Feuerwehr Burgweinting gemeinsam mit dem Löschzug der Berufsfeuerwehr am Sonntagmittag, 02.11.14, gegen 13 Uhr ins Industriegebiet Burgweinting alarmiert. 25 Feuerwehrdienstleistende rückten bereits nach wenigen Minuten mit drei Einsatzfahrzeugen aus.
 
Vor Ort wurde eine starke Rauchentwicklung im Keller eines Betriebsgebäudes einer ortsansässigen Elektrofirma festgestellt.

Atemschutztraining: Fit für den Ernstfall

Weiterlesen: Atemschutztraining: Fit für den Ernstfall
Die vielfältige Technik, die Feuerwehrkräften heutzutage im Einsatz das Leben leichter machen soll, muss dazu auch sicher beherrscht werden. Um dies zu bewerkstelligen, sind regelmäßige Übungen und Fortbildungen unabdingbar.
 
Aus diesem Grund versammelten sich am Samstag, 25.10.14 neun Angehörige der FF Burgweinting, größtenteils Atemschutzgeräteträger, zur gemeinsamen Ausbildung.

Teilnahme beim Leukämielauf

Weiterlesen: Teilnahme beim Leukämielauf

wie auch schon im letzten Jahr nahmen unsere Läufer beim Leukämielauf am 5.10.2014 teil.

Bei perfektem Laufwetter starteten 10 Teilnehmer unserer Feuerwehr bei den Disziplinen 5km Lauf, 10km Lauf und dem Kinderlauf. Zu Nordic Walking traten wir aufgrund der Unfallverhütungsvorschriften nicht an.

Erneut Brand im Puff: Ein „heißer“ Einsatz für die Burgweintinger Wehr

Weiterlesen: Erneut Brand im Puff: Ein „heißer“ Einsatz für die Burgweintinger Wehr

Am Tag der Deutschen Einheit wurde die Freiwillige Feuerwehr Burgweinting zusammen mit dem Löschzug der Berufsfeuerwehr gegen 13 Uhr zu einer Rauchentwicklung im Gebäude eines ehemaligen Bordells im Regensburger Stadtosten alarmiert. Die Einsatzadresse war wohl bekannt: Bereits im Oktober letzten Jahres rückte die Wehr zu einem Dachstuhlbrand dorthin aus.