Aktive bestehen Leistungsprüfung Technische Hilfeleistung mit Bravour

Jedes Jahr wird in Burgweinting eine Leistungsprüfung abgenommen, im Wechsel „Löschangriff“ und „Technische Hilfeleistung“. Dieses Jahr mussten die Floriansjünger wieder zeigen, wie fit sie bei der technischen Rettung nach Verkehrsunfällen sind. Eine Bronzegruppe und eine gemischte Gruppe bereitete sich deshalb zwei Wochen lang durch intensives Training auf die Prüfung vor.

 

Bei der Leistungsprüfung gilt es, die Rettung eines im Fahrzeug eingeschlossenen Patienten durchzuspielen, angefangen bei der Verkehrsabsicherung über die Sicherstellung des Brandschutzes, die Ausleuchtung der Einsatzstelle, das Einrichten der Geräteablage und die Erstversorgung des Verletzten bis hin zur angedeuteten Befreiung mit hydraulischem Rettungsgerät.

 

Dank der hervorragenden Vorbereitung durch unsere aktiven Feuerwehrmitglieder Gerhard Zanner und Friedrich Wickl stellte die Abnahme die Aktiven vor keine großen Probleme. Am 3. Oktober 2013 bestanden alle Teilnehmer mit Bravour und konnten im Anschluss ihren Erfolg bei einer gemeinsamen Brotzeit im Gerätehaus feiern.

 

Besonderer Dank gilt an dieser Stelle auch unserem Wirt Otto Früchtl und seinem Team. (Bu)