Jugendfeuerwehr-Winterwanderung 2012 – pünktlich kam der Schnee!

Am Montag, 10.12.2012, versammelten sich bei einbrechender Dunkelheit rund 50 Jugendliche aller Stadtteilfeuerwehren Regensburgs am Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Graß. Hier fand dieses Jahr die traditionelle, vorweihnachtliche Winterwanderung statt. Termingerecht begann es am Montagvormittag heftig zu schneien, so dass bis zu den frühen Abendstunden bis zu 20cm Schnee die Felder und Wege rund um Graß bedeckten.


Dick eingepackt in warme Kleidung stapften Jugendliche und Betreuer, bewaffnet mit mehr oder weniger leuchtstarken Taschenlampen, durch Waldstücke und über Felder – dort, wo die Wege vermutet wurden. So manch einer fluchte lautstark über nasse Schuhe oder über die Mühen, die mit dem tiefen Schnee einhergingen! Nur die wenigsten kamen auch den allgegenwärtigen Schneebällen aus. Besonders beliebtes Ziel waren natürlich die Betreuer der jeweiligen Jugendgruppen.

Nach rund eineinhalb Stunden kehrten wir – ohne Verluste – zum Feuerwehrhaus Graß zurück, in dessen Hof bereits ein Lagerfeuer brannte, an dem sich die Jugendlichen von den Strapazen erholen konnten. Zur Stärkung wurden Knackersemmeln zubereitet und zum Aufwärmen von innen gab’s Kinderpunsch und Tee.

Danke an die FF Graß für die Organisation der diesjährigen Winterwanderung. (Bu)