Der lebendige Adventskalender zu Gast bei der Feuerwehr

Wie schon vor zwei Jahren beteiligte sich die Jugendfeuerwehr auch in diesem Jahr beim Lebendigen Adventskalender der Pfarrei Sankt Franziskus.

Nach der Vorabendmesse am Samstag, dem 08.12.2012 formierte sich ein Fackelzug vom Kirchenvorplatz zum Gerätehaus der Feuerwehr Burgweinting. Begleitet wurde der Zug von der Feuerwehrkapelle, die alljährlich extra für diesen Abend ein musikalisches Rahmenprogramm einstudiert.


Am Gerätehaus angekommen wurde das Fenster, das bei der Feuerwehr bekanntlich etwas größer ausfällt, feierlich geöffnet und ein Bild kam zum Vorschein. Anschließend folgte eine dazu passende Geschichte, die von einer Jugendlichen vorgetragen wurde. Die anwesenden Kinder lauschten gespannt den Worten und betrachteten mit großen Augen das Fenster. Zum Abschluss spielte dann nochmals die Feuerwehrkapelle bis kurz darauf das Adventsfenster geschlossen wurde.

Im Anschluss waren alle Besucher auf eine kleine Stärkung ins beheizte Gerätehaus eingeladen. Die abgehärteten Gäste verweilten allerdings im Freien, wo ein Lagerfeuer für die nötige Wärme sorgte. (Pr)

b_240_144_16777215_00_images_Artikel_2012_Lebendiger_Adventskalender_(1).jpgb_240_144_16777215_00_images_Artikel_2012_Lebendiger_Adventskalender_(2).jpgb_240_144_16777215_00_images_Artikel_2012_Lebendiger_Adventskalender_(3).jpg