Brand einer Lagerhalle im Stadtosten

Geschrieben von Bericht: FrMa - Bild: BiCh am .

Am Freitag, 18.09.2020, kurz nach 21 Uhr, wurde die Feuerwehr Burgweinting zusammen mit weiteren Einheiten des Stadtgebiets sowie der Berufsfeuerwehr Regensburg unter dem Schlagwort "Brand Lagerhalle" in die Werner-Heisenberg-Straße alarmiert.

Bereits während der Anfahrt war eine starke Rauchentwicklung bei dem gemeldeten Objekt wahrnehmbar. Nach dem Eintreffen an der Einsatzstelle wurde der FF Burgweinting der Abschnitt „Brandbekämpfung im hinteren Hallenkomplex“ zugeteilt. Um die Wasserversorgung in diesem Bereich sicherzustellen, wurde zur ca. 100m entfernten Straße eine Wasserversorgung durch weitere Fahrzeuge der Feuerwehr Burgweinting aufgebaut.

Aufgrund der starken Rauchentwicklung konnte eine Brandbekämpfung nur unter Atemschutz durchgeführt werden. Hierbei waren fünf Atemschutztrupps der FF Burgweinting im Einsatz. Im weiteren Verlauf wurden zusätzlich im hinteren Hallenbereich die Sektionaltore gewaltsam geöffnet und ebenfalls Löscharbeiten in diesem Bereich durchgeführt.

Gegen 05:30 Uhr konnten die Einsatzkräfte der Feuerwehr Burgweinting durch nachrückende Kräfte abgelöst werden. Insgesamt waren 24 Feuerwehrdienstleistende der Feuerwehr Burgweinting mit vier Fahrzeugen an der Einsatzstelle.