MTA Basismodul erfolgreich abgeschlossen

Geschrieben von Bericht: JaCh - Bilder: BiCh.

Ende Februar starteten drei Kameraden der Feuerwehr Burgweinting mit der Grundausbildung. Das Basismodul der Modularen Truppausbildung findet jedes Jahr standortübergreifend in Regensburg statt. Nach sieben Terminen musste dieses abrupt unterbrochen werden - COVID-19 hatte Bayern erreicht.

Nach weitreichenden Lockerungen der Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie konnte am 29. Juni der Lehrgang mit theoretischen Online-Ausbildungen - begleitet durch praktische Übungen in den einzelnen Feuerwehren - wieder aufgenommen werden.

Unter Beachtung aller geltenden Infektionsschutzmaßnahmen absolvierten Maximilian Thanner, Jona Rolapp und Raphael Lobensteiner jede Woche drei Ausbildungen, um sich am Donnerstag, den 30. Juli der Zwischenprüfung zu stellen. In gewohnter Weise begrüßte Stadtbrandrat Johann Schmidbauer die Teilnehmer. Im Anschluss galt es nicht nur 50 Fragen schriftlich zu beantworten, sondern auch in der praktischen Prüfung ein Standrohr zu setzen, einen Löschaufbau sowie Knoten und Stiche zu zeigen.

Alle Aufgaben wurden mit Bravour gemeistert. Herzlichen Glückwunsch!

Die aktive Mannschaft wird nun von drei weiteren gut ausgebildeten Kameraden unterstützt. Besten Dank an die Teilnehmer und Ausbilder, ohne eure Flexibilität und euer Engagement wäre ein so zügiger Abschluss nicht möglich gewesen.

Free Lightbox Gallery