Aktive aufs Glatteis geführt

Geschrieben von Bericht: EbWo Bilder: EbWo, EbSe, AcWa am .

Wir berichten natürlich nicht über eine böswillige Aktion gegen unsere Aktiven, sondern über den abendlichen Ausflug unser Feuerwehrkameradinnen und –kameraden zum Eisstock schießen in der Donau Arena Regensburg. Bei beständig warmer Witterung müssen wir notgedrungen von den gewohnten Eisstockbahnen im Ortsteil ausweichen auf Kunsteis. So hatten wir eine Bahn auf der kleinen Eisfläche der Donauarena angemietet und uns ausgerüstet mit warmer Kleidung, Stöcken, Dauben als auch etwas Kleingeld für den Spieleinsatz.

Die Anmeldung beim Hallenmeister gestaltete sich sogleich aufregend, da er mit einer gestürzten Schlittschuh-Läuferin beschäftigt war, die eine stark blutende Kopfverletzung aufwies. Unsere herbei gerufenen Kameraden Peter und Matthias (ihres Zeichens Rettungssanitäter) leisteten die Erstversorgung, verbrachten die Frau von der Eisfläche und betreuten die Verunglückte bis zum Eintreffen des Arztes.

Dann bezogen wir unsere Eisstockbahn zwischen vielen anderen Mannschaften (meist Turnierteams), welche hier trainierten, also genau unsere Leistungsklasse .

Nach ein paar Schüben zum Kennenlernen der unterschiedlichen Platten orientierten sich unsere Stöcke mehr und mehr nach der Daube und alle Stöcke wussten, dass sie nur auf – unsere – Bahn gehörten. 

So verflog die Zeit von 20 bis 23 Uhr recht schnell, die Spiele waren kurzweilig und mitunter amüsant: So erheiterte uns zum Beispiel die Abschusstechnik unseres Vorstands Marco, oder die aufgebrachten Kameraden, wenn ein Maß mal wieder nicht wie gewünscht das „Häusl“ erreichte.

Dann bleibt uns noch die Hoffnung auf echtes Eis in diesem Winter, ansonsten steht wieder die Reservierung für die Donauarena im kommenden Jahr.

Free Lightbox Gallery