Zwei neue Spezialisten bei der FF Burgweinting

Geschrieben von bup am .

Für Einsätze mit Gefahrgut hält die Feuerwehr Regensburg einen Gefahrgutzug vor. Die Mitglieder dieser Spezialeinheit benötigen eine besondere Ausbildung im Umgang mit der umfangreichen Ausrüstung.

Die Grundlage hierfür stellt die Ausbildung zum "Träger von Chemikalienschutzanzügen" dar. Diese Einweisung umfasst 8 Stunden Theorie und Praxis und wird in den Räumen der Berufsfeuerwehr Regensburg abgehalten.

Fünf Kameradinnen und Kameraden des Gefahrgutzuges der Stadt Regensburg absolvierten nun diesen Lehrgang, zwei davon von der Feuerwehr Burgweinting. Martin Meyer und Andrina Viehbacher haben somit nun die Qualifikation, die schweren Vollschutzanzüge zu tragen. Beide werden zeitnah auch weiterführende Fachlehrgänge an der Feuerwehrschule besuchen.

Insgesamt stellt die Feuerwehr Burgweinting 14 Einsatzkräfte mit dieser Spezialausbildung und damit einen erheblichen Anteil am Gefahrgutzug der Feuerwehr Regensburg. Weiterführende Informationen hierzu finden Sie unter „Einsatzdienst“ – „Gefahrgut“.