Auf die Plätze, … fertig, … los zum Einsatz! - Indienststellung des neuen Geräteanhängers

Geschrieben von ebw am .

Bereits zum Jahresanfang stellte die Feuerwehr Burgweinting einen neuen Geräteanhänger in Dienst. Nach einigen Komplettierungen und Restarbeiten in den letzten Wochen ist er aber nun umfassend fertig gestellt und kann somit den Einsatzdienst aufnehmen.

Es handelt sich um eine Ersatzbeschaffung für den bestehenden Geräteanhänger, da dieser von der Zuladung her an seine Grenzen stieß und der Einsatzzweck die Beladung weiterer (neuer) Gerätschaften vorsah. Der neue Anhänger ist ein Hochlader mit Tandemachsen und einem Aufbaumaß von ca. 3,50 m Länge, 2,15 m Breite und einer Höhe von 2,30 Metern. Der Aufbau weist eine Hochplane und seitliche Schiebeplanen (zum Öffnen des Aufbaus) auf. Der Geräteanhänger wird von unserem Mannschaftstransportwagen gezogen und hat ein zulässiges Gesamtgewicht von 2.800kg.

Einsatzzweck ist die Ergänzung zu unseren beiden Großfahrzeugen z.B. bei Verkehrsunfällen, Wasserschäden oder größeren Bränden zur Wasserentnahme mit einer Tragkraftspritze.

Die wichtigsten Beladungsgegenstände sind: Rettungsplattform mit Fahrgestell „Eisenbahn“, Tragkraftspritze mit Armaturen zur Wasserentnahme und -fortleitung, Stromerzeuger 9 kVA, Nasssauger, Universalpumpen, Beleuchtungssatz, Kettensäge und Teleskopleiter.

Zur ordnungsgemäßen Verlastung und Ladungssicherung aller Gegenstände befindet sich auf der Ladefläche ein Aluminium-Regalsystem mit Kunststoffboxen und Auszügen. Zur Erhöhung der Sicherheit an Einsatzstellen wurde der Anhänger mit einer reflektierenden Seiten- und Heckbeklebung sowie einer LED-Heckwarneinrichtung versehen. LED-Rückfahrscheinwerfer am Unterboden, Innenbeleuchtung des Aufbaus sowie Ladeerhaltungen von Tragkraftspritze und Stromerzeuger komplettieren die elektrische Ausstattung.

Einschließlich einiger neu beschaffter Beladungsgegenstände investierte der Feuerwehrverein dafür gut 21.000 EUR zur Anschaffung.

Der Anhänger wurde bei der Firma Stedele in Wörth a.d. Donau individuell nach unseren Wünschen aufgebaut. Ein 5-köpfiges Team der FF Burgweinting war mit der Planung betraut, hierbei galt es die Beladung zu definieren, die Einbaupositionen der Gegenstände günstig festzulegen, Angebote einzuholen, fortlaufende Absprachen mit der ausführenden Firma zu führen und schließlich den fertigen Anhänger abzunehmen. Eine abschließende Durchsicht unserer Kollegen der Berufsfeuerwehr besiegelte den Segen vom Amt für Brand- und Katastrophenschutz.

Der Geräteanhänger kann beim Tag der offenen Tore am 26.05.2019 besichtigt werden. Zur Handhabung und Gerätekunde erhielten unsere Feuerwehrkameradinnen und –kameraden Ende Februar eine umfassende Ausbildung. Maschinisten, welche den Anhänger bewegen, werden mit einer Einweisungs- und Übungsfahrt auf den sicheren Gebrauch trainiert.

Diese Beschaffung ist erneut ein gutes Beispiel für die sinnvolle und gewinnbringende Verwendung von Finanzmitteln unseres Feuerwehrvereins, welche zum größten Teil den Mitgliedsbeiträgen unserer Fördermitglieder zu verdanken sind.

Free Lightbox Gallery