Brandmelder ruft zur Übung im Baumarkt

Geschrieben von (bup) am .

"Brandmelder aufgelaufen, Firma Bauhaus, Langobardenstraße in Regensburg" - so lautete der Einsatzbefehl für den Löschzug unserer Feuerwehr am Montagabend, 26. Februar 2018. Beim Eintreffen wurden die Kräfte schon vom anwesenden Brandschutzbeauftragten der Firma erwartet, der sie in die Lage vor Ort einwies: Im Bereich des Maschinenverleihs war ein Brand ausgebrochen, drei Personen wurden vermisst, die Marktfläche durch die Mitarbeiter aber bereits geräumt.

Das Szenario war eine aufwendige Einsatzübung, zu der die Firmenleitung geladen hatte. Im Rahmen der jährlich durchzuführenden Räumungsübung des Baumarktes wurde die Feuerwehr gebeten, die Räumungsübung zu begleiten. Gleichzeitig wurde uns die Möglichkeit gegeben, diese Räumungsübung mit einer Einsatzübung auf dem Gelände zu verbinden. Für die Feuerwehren ist das keine Selbstverständlichkeit - in der Regel üben wir an Abrisshäusern oder anderweitig leer stehenden Objekten, wodurch natürlich andere Gegebenheiten herrschen, wie an einem real genutzten Gebäude.

Kurz nach Geschäftsschluss - die letzten Kunden eilten noch zu den Kassen - wurde dann die Nebelmaschine gestartet und der Feueralarm durch Auslösen der Brandmeldeanlage aktiviert. Zügig ging die Räumung vonstatten, ehe auch schon die Feuerwehr am Übungsort eintraf und Maßnahmen zur Menschenrettung und Brandbekämpfung einleitete. Zwei Atemschutztrupps wurden hierzu eingesetzt. Ein Trupp im Innenangriff mit C-Rohr, ein weiterer zur Rettung einer Person auf dem Vordach über tragbare Leitern. Weitere Maßnahmen waren die Belüftung der Halle, die Kontrolle verrauchter Bereiche auf vermisste Personen und die Bereitstellung eines Sicherheitstrupps. Aufgrund der eisigen Temperaturen wurde jedoch auf eine Wasserabgabe verzichtet.

Im Anschluss an die Einsatzübung erhielten alle Aktiven eine Führung durch das Gebäude mit Schwerpunkt auf die Brandschutzeinrichtungen, zum Beispiel die Fluchttunnel, welche von der Mitte der Verkaufsflächen ins Freie führen. Zum Abschluss erfolgte noch eine Nachbesprechung der Übung.

Wir bedanken uns bei der Firma Bauhaus für die Gelegenheit, diese Übung durchführen zu dürfen und hoffen, diese Art der Zusammenarbeit auch in Zukunft weiter ausbauen zu können.

Free Lightbox Gallery